Innovationsnetzwerk

Berliner Metall- und Elektroindustrie

Industriegespräch 2009

"Praxisbeispiele und Vorschläge für die Stärkung der industriellen Potenziale Berlins"

 

Am 9. Juli 2009 organisierte das Innovationsnetzwerk eine industriepolitische Veranstaltung der Formatreihe „Industriegespräch“. Etwa 60 Teilnehmer/innen aus der Politik, den Verwaltungen, den Hochschulen und Verbänden trafen sich im Umspannwerk Kreuzberg. In der Podiumsdiskussion mit Wirtschaftssenator Harald Wolf, Michael Daum (Geschäftsführer Stadler Pankow), Thorsten Lehmann (Vertriebschef MAN Turbo), Markus Wonka (Standortleiter Alstom Power Service) und dem 1. Bevollmächtigten der IG Metall, Verwaltungsstelle Berlin, Arno Hager, wurden die Bedingungen gesicherter Industriebeschäftigung und die Möglichkeiten endogenen Wachstums am Beispiel der Netzwerkunternehmen konkret aufgegriffen. Zum einen wurden exemplarisch Erfolgsmuster aus der Netzwerkearbeit benannt und zum anderen diskutiert, bei welchen Themen weiterhin Handlungs- und Unterstützungsbedarf in der Berliner Industrie besteht.

Download der Veranstaltungsmaterialien:

Presse

Fotogalerie

Programm des Industriegespräches

Teilnehmerliste

Praxisbeispiele aus der Netzwerkarbeit - Folien zur Podiusmdiskussion

Erfolge der Netzwerkunternehmen und des Netzwerkes (ab 2006)

„Strategien für mehr Beschäftigung in Berlin - Bestandsaufnahme und Vorschläge“ (Kurzfassung der DIW-Studie: „Neue Wachstumschancen für Berlin“, Berlin, März 2009)